FANDOM


Der Billywig ist in Australien heimisches Insekt. Er ist knapp anderthalb Zentimenter lang und von eienm strahlenen Saphirblau, fliegt jedoch so schnell, dass er von Menschen oft nicht gesehen wird, bis man gestochen wird. Die Flügel des Billywigs sitzen oben auf dem Kopf und rotieren so geschwind, dass der Billywig sich beim Fliegen dreht. Der Unterleib endet in einem langen, dünnen Stachel. Der Stich eines Billywigs löst zunächst Schwindelgefühle aus, denen Schwebezustände folgen. Seit Generationen versuchen australische Hexen und Zauberer, Billywigs zu fangen und sie zum Stechen zu reizen, um in den Genuss dieser Nebenwirkung zu kommen, doch zu viele Stiche können dazu führen, dass das Opfer tagelang unkontrolliert durch die Luft schwebt, und bei einer schweren allergischen Reaktion kann es zu chronischem Schweben kommen. Getrocknete Billywig-Stacheln finden in verschiedenen Elixieren Verwendung und sind angeblich auch eine Zutat für die beliebten "Zischenden Wissbies".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki