FANDOM


DRACULA

Dracula - "König der Vampire"

Vampire sind im Volksglauben und der Mythologie Blut saugende Nachtgestalten, und zwar meist wiederbelebte menschliche Leichname, die von menschlichem oder tierischem Blut leben und übernatürliche Kräfte besitzen. Je nach Kultur und Mythos werden den Vampiren verschiedene Eigenschaften und magische Kräfte zugeschrieben. Manchmal handelt es sich auch um nichtmenschliche Gestalten wie Dämonen oder Tiere(zB. Fledermäuse). Nach der Sagenfigur benannt sind die Vampirfledermäuse, die einzige Säugetiergruppe, die sich ausschließlich vom Blut anderer Tiere ernährt. Sie werden in einigen Ländern auch Wurdelak genannt

Herkunft Bearbeiten

Der erste bekanntere Vampir stammte aus Kroatien, aus dem kleinen Dorf Kringa (Istrien), und soll dort im Jahre 1652 gestorben sein. Er war ein Bauer und trug den Namen Jure Grando. Im Jahre 1672 soll er aus seinem Grab gestiegen sein und des Öfteren das Dorf terrorisiert haben. In dem Buch von Johann Weichard Valvasor wird dieser Vampir das erste Mal in der europäischen Literatur erwähnt. Johann Joseph von Görres übernahm diese Geschichte in seinem mehrbändigen Werk „Die christliche Mystik“, das 1836–42 in Regensburg gedruckt wurde.

Als Gründerväter des modernen Vampirmythos können John Polidori, J. Sheridan Le Fanu (1814–1873) und Bram Stoker betrachtet werden. Während erstere das generelle Interesse an der Figur des Vampirs weckten, war es Bram Stoker, der das konkrete Bild des Vampirs prägte.

Besiegen Bearbeiten

Man sagt das Vampire nur...

  • ...getötet werden können wenn man ihnen einen hölzernen Pflock ins Herz sticht.
  • ...sterben wenn sie das Tageslicht sehen. Man könnte sagen sie schmelzen. Allerdings zerfallen sie dann meist zu Staub.
  • ...das mit Tageslicht ist Quatsch sie sind sehr empfindlich gegen Silber wie auch Werwölfe und steben wenn men den Kopfabschlägt
  • ...Vampire können nicht von Menschenhand getötet werden. Das Böse hat seine Meister gefunden: Vampire! Das einzige Geschöpf, das die Macht hat einen Vampir zu töten, ist ein Werwolf. Wer also einen Vampir zu strecke bringen will, muss sich in einen Werwolf verwandeln.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki