FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Monster- Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

InformationenBearbeiten

Der Wodanj ist meist in der Gestalt eines wohlhabenden Bauern, mit stets am Rockzipfel nassem Frack, spielt er den Menschen mal gut mal übel mit. Seine in der Regel laschen magischen Fähigkeiten sind ans Wasser gebunden, und er hält sich am liebsten unter Mühlrädern, in Mühlbächen, Seen und Teichen auf. Dargestellt wird er meist als Froschmensch oder als nackter, alter, dicker Mann mit Hängebauch.
220px-Vodyanoy-1-
Er soll ein Heide und Trinker sein, gerne Karten spielen, aber keine Karte mit Kreuz benützen. Er kann Fluten hervorrufen und Stürme entfachen. Im Frühjahr erwacht er ausgehungert und rauflustig, die Folge sind Überschwemmungen. Er verschlingt die Körper der Ertrunkenen und hält deren Seelen in umgestülpten Tontöpfen gefangen. Nur junge Mädchen können ihm entkommen. Vor allem Mädchen, die im Wasser Selbstmord begangen haben, sollen dann selbst entscheiden können, ob sie als Rusalka oder an der Seite des Vodyanoy leben wollen. Wenn er nicht säuft oder spielt, sitzt er mit einer Keule am Ufer und versucht, Kinder zu erschlagen.


HeimatBearbeiten

Er lebt vornehmlich in Seen aus Europa.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki